FREDER1K-STUDIE IN BAYERN

Freder1k-Studie in Bayern: Typ-1-Diabetes früh erkennen und vorbeugend handeln

INFORMATIONEN FÜR ÄRZTE

Die Freder1k-Studie ist ein bayernweites Typ-1-Diabetes-Risiko Früherkennungsprogramm bei Neugeborenen. Der Risikotest kann im Rahmen des regulären Neugeborenen-Screening am 2. und 3. Lebenstag oder auch im Rahmen der jeweiligen Vorsorgeuntersuchung (U2, U3) oder auch bei jedem anderen Kinderarztbesuch innerhalb der ersten vier Lebensmonate durchgeführt werden. 

Finden Sie hierzu weitere Informationsunterlagen und Unterlagen zur Anmeldung zum Download:

  Informationsmaterial für Ihre Patienten:

Freder1k-Studie in Bayern – Kurzinfo
Freder1k-Studie in Bayern – Informationsflyer
Freder1k-Studie in Bayern – Einverständniserklärung

PDF
 PDF
PDF

  Weitere Informationen und Anmeldeformulare für Ihre Praxis:

Freder1k-Studie in Bayern – Anmeldung zur Teilnahme an der Freder1k-Studie
Freder1k-Studie in Bayern – Angaben zur Bankverbindung
Freder1k-Studie in Bayern – Anleitung für Kliniken
Freder1k-Studie in Bayern – Anleitung für Kinderärzte

KONTAKT

GPPAD
Institut für Diabetesforschung
Helmholtz Zentrum München
Ingolstädter Landstraße 1
D-85764 Neuherberg

Tel.: 0800 – 000 00 18 (kostenfrei)
E-Mail: contact@gppad.org

 

 

 

X