FREDER1K-STUDIE IN SACHSEN

Freder1k-Studie in Sachsen: Typ 1 Diabetes-Risiko früh erkennen

INFORMATIONEN FÜR ÄRZTE

Die Freder1k-Studie ist ein sachsenweites, einmaliges Typ 1 Diabetes-Risiko Früherkennungsprogramm bei Neugeborenen. Der Risikotest kann im Rahmen des regulären Neugeborenen-Screening am 2. und 3. Lebenstag oder auch im Rahmen der jeweiligen Vorsorgeuntersuchung (U2, U3) oder auch bei jedem anderen Kinderarztbesuch durchgeführt werden.

 

Unterlagen zur Freder1k-Studie in Sachsen

6+ Punkte Plus Flyer - Sechs gute Gründe, um bei der Freder1k-Studie mitzumachen

PDF

Freder1k-Studie - Diabetes-Check

PDF

 
 
Für die Region Dresden:

Freder1k-Studie - Informationsflyer

PDF

Freder1k-Studie - Einverständniserklärung

PDF

 
 
Für die Region Leipzig:

Freder1k-Studie - Informationsflyer

PDF

Freder1k-Studie - Einverständniserklärung

PDF

KONTAKT

DFG - Center for Regenerative Therapies
Technische Universität Dresden
Prof. Dr. Ezio Bonifacio
Fetscherstraße 105
01307 Dresden

Tel.: 0800 - 724 5148 (kostenfrei)
E-Mail: diabetesstudie.crtd@tu-dresden.de

X

Schirmherrschaft